Neue Beschlagserie von ASSA ABLOY

Mit einer umfangreichen Beschlagserie erweitert die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH ihr Portfolio rund um die Tür. Die hochwertigen, designorientierten Produkte kommen an Innen- und Aussentüren zum Einsatz und sind in den höchsten Schutzklassen verfügbar.

ASSA ABLOY bietet ein umfangreiches Sortiment an Beschlägen für Vollblatt- und Rohrrahmentüren an. Entwickelt wurde die neue Linie für öffentliche Gebäude und Objekte wie Kaufhäuser, Industrie- oder Bürogebäude. Sie besticht durch funktionelles Design und eine äusserst hochwertige und langlebige Ausführung. Die neue Beschlagserie aus Edelstahl mit gebürstetem Finish umfasst vielfältige Griffgarnituren, von massiven Beschlägen für Fassadentüren bis hin zu Innentüren. Architekten, Planer und Bauherren können Ihre Langschildgarnituren mit einer Auswahl von bis zu sechs Drückervarianten ergänzen.

Erhöhte Türsicherheit in edler Gestalt

Die neue Serie von ASSA ABLOY, die in Deutschland produziert wird, ist als Feuerschutzbeschlag und Schutzbeschlag ab Ende März 2021 lieferbar. Sie ist für innen wie aussen und für Türen aus allen gängigen Materialien geeignet. Besonders hervorzuheben ist das ausgereifte Sortiment an Schutzbeschlägen. Es sind Varianten bis zur Schutzklasse SK4 erhältlich.

Massive Edelstahlschilde geben dem Einsteckschloss und dem Schliesszylinder sicheren Halt und leisten Einbruchversuchen wie Aufbrechen, Aufhebeln oder Anbohren wirksam Widerstand. Auch eine edle Kombigarnitur für einen Paniktürverschluss mit Griffstange (Push-Bar) ist in Kürze verfügbar. „Unsere neue Beschlagserie begeistert durch eine sehr wertige und schlichte Ausführung“, erläutert Frederik Durst, Produktmanager bei ASSA ABLOY. „Sie passt optimal zu zeitgenössischer und klassischer Architektur.“

Die neuen Beschläge wurden für die Schlösser der OneSystem-Reihe von ASSA ABLOY optimiert. Alle Ausführungen erfüllen die Anforderungen gemäss DIN 18723 und die Drücker entsprechen der DIN EN 179.